über terrafreund.com

Moin, ich habe mich mal beigemacht um mich kurz vorzustellen.

Obwohl wenn ich kurz sage kann das lang dauern. Egal

Wer ich bin und was ich so mache. Marco so heiß ich, bin hauptberuflich Koch

und das ist auch gut so und nebenbei mache ich das was ihr hier seht. 

Wie ich zur Terraristik gekommen bin? Wann genau das war weiß ich nicht mehr das ging über die Aquaristik hatte ein 300 L Becken mit Discus, war schön. Bis eines schönen Tages mein Aquarium mit knirschen verkündete was gleich geschehen wird.

Hab dann beschlossen dass mir kein Wasser mehr ins Wohnzimmer kommt und bin im wahrsten Sinn des Wortes vom Discus zum Gecko gekommen. Merlin so hieß er ein großer Madagaskar Tag Gecko (Phelsuma madagascariensis grandis), hab ihn aus einer Zoohandlung die den Namen Zoohandlung nicht verdient hatte (mach ich auch nie wieder - versprochen). Er lebte dort zwar in einem großen Terra aber mit Ritteranolis zusammen...find den Fehler. Terraristikfieber ist angesagt, es folgten drei Zwergbartagamen (Pogona henrylawsoni), zwei Australische Bartagamen (Pogona vitticeps), drei Kornnattern (Pantherophis guttatus), eine Magdalena Strumpfbandnatter ( Thamnophis eques scotti) 

ein Jemen Chamäleon (Chamaeleo calyptratus) und ein Blattschwanzgecko ( Uruplatus sikorae).

Ja durch die drei Zwergbartagamen bin ich auch zu Jungtieren gekommen und von den Jungtieren zum Laden, wenn man es so sagen kann! Ehrlich gesagt war ein 25 Watt Spot der Anfang des Ladens klingt komisch ist aber so. Den brauchte ich für die kleinen Zwergbartis die erst ein paar Tage alt waren, also wichtig. Morgens aufgestanden geschaut und festgestellt Spot hin, na dann ab zum Zoohandel neue holen. Denkste 4 Läden im Umkreis von 30 Km hatten kein 25 Watt Spot ich nach Hause stinksauer fluchte vor mich hin und schimpfte was von ich mache selbst nen Laden dann hab ich die Sachen immer vor Ort...mecker mecker. Ein paar Wochen später...tata da bin ich, aus nem Wutausbruch zum Terraristik Geschäft terrareund.com, eröffnet 2010 !

So denke das reicht  war ja nu doch nicht so lang, in diesem Sinne ein herzliches danke an die, die das hier gelesen haben (oder mussten) an unsere Kunden und an alle die mir seit dem mit Rat und Tat zur Seite stehen.

MfG

Marco Vinale